Vennhausen

Aus Wiki-Düsseldorf
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vennhausen

liegt im Osten der Stadt Düsseldorf nahe dem Niederbergischen Land und am südlichen Arm der Düssel. Er ist Teil des Stadtbezirks 8. Der Stadtteil ist überwiegend von lockerer Einfamilienhausbebauung aus der Vorkriegszeit insbesondere durch die Siedlungen „Tannenhof“, „Freiheit“ und „Kolping“ geprägt. Seit Mitte 2009 entsteht auf dem Gelände einer ehemaligen Farbenfabrik mit dem „Veenpark“ eine weitere Siedlung. Vennhausen liegt rund vier Kilometer südöstlich der Düsseldorfer Innenstadt am Rande des Eller Forsts, eines ausgedehnten Wald- und Naherholungsgebiets am östlichen Stadtrand. Im Norden grenzt Vennhausen an Gerresheim, im Osten an Unterbach, im Süden an Unterbach und Eller und im Westen an Eller und Lierenfeld. Die Südliche Düssel durchfließt den Stadtteil in nord-südlicher Richtung.